Seiten

Donnerstag, 8. Mai 2014

Der Kampf mit den PL-Hüllen

Scraptechnisch verarbeite ich zur Zeit den Sommerausflug vom letzten Jahr ins Freilandmuseum Fladungen. (Ich liebe Alliterationen :D)
Natürlich sind es viele gleiche, bzw. ähnliche Fotos, aber da ich mich nicht entscheiden konnte welche ich entwickeln lasse, habe ich einfach willenlos ausgewählt... Demzufolge habe ich nun natürlich einige Fotos von dem Ausflug hier liegen. Da bot es sich an, meine PL-Hüllen einzuweihen.

Die erste Seite hat mich wirklich enorme Zeit gekostet, da ich mir hierfür die Karten selbst aus PP geschnitten habe. Natürlich war nicht das Schneiden an sich der Zeitfresser, sondern das Aussuchen des Papiers. Es soll ja schließlich auch ein bisschen zusammenpassen, nicht wahr?!
Mittlerweile ist aber die erste Hülle (6 Fächer in der Größe 6"x4") Gott sei Dank gefüllt und es kann weitergehen.
Als nächstes habe ich mir das Hüllendesign A vorgeknöpft. Damit kam ich schon tausendmal besser zurecht! Ich glaube das haben auch die meisten PLer oder?! Ist mir danach jedenfalls immer wieder aufgefallen bei geposteten PL-Seiten...

Das Problem ist aber vielleicht auch das Fotoformat... Ich habe die Fotos alle in der Größe 6x9 entwickeln lassen. Beim Hochladen war ich mir aber ehrlich gesagt noch nicht darüber im Klaren, wie ich sie denn verscrappen möchte. Für Layouts habe ich gerne die Kleinen, da kann man mehr mit anstellen ;) Deshalb muss ich mich jetzt also mit den Gegebenheiten arrangieren...

Ich hab' meine Ergebnisse noch nicht fotografisch für euch festgehalten, daher gibt es ein paar Fotos aus dem Museum:











Samstag, 3. Mai 2014

Silhouette

Oh man, jetzt ist es schon wieder SO! lange her, das ich euch was erzählt hab :(
Jedes mal nehme ich mir vor, dass es ab diesem Post wieder besser wird, aber dann bin ich doch wieder zu faul Bilder zu bearbeiten bzw. rumzuschieben für den Blog...

Nn denn, vllr. wird es ja diesmal besser?! Ich könnt mir ja helfen und mich motivieren, indem ihr fleißig lest und kommentiert ;-)

Im SBT lief bis vor kurzem die "neue" Fotochallenge. Thema war "Silhouetten". Und weil ich selbst ein bisschen stolz auf meine Fotos bin möchte ich sie hier mit euch teilen!



 












Wundert euch bitte nicht über den euch unbekannten Nicknamen... Da ich seit kurzem nämlich einen Flickr-Account habe, liegt ab sofort ein Wasserzeichen mit meinem Nick über meinen Fotos!

Ich überlege noch, ob ich mir nicht ein Foto aus der Serie im Posterformat drucken lasse....
Was meint ihr dazu?

Dienstag, 19. November 2013

Es war einmal eine alte BahnCard...

...die sich immer vor dem Aktenvernichter versteckt hat. Nun hat sie eine (neue) Liebe gefunden. Ihr bester Freund ist nun Gesso!

Zwei liebe Freunde haben den Boten für mich gemacht und mir mein Gesso vorbeigebracht (Danke nochmal ihr beiden!). Und da ich in der Stadt noch die restlichen Kleinigkeiten besorgt habe konnte es nun endlich losgehen, denn Bücher - ja, ich musste gleich wieder mehrere kaufen - habe ich mir letzte Woche auf dem Bücherflohmarkt in der Bibliothek ausgesucht.

Jetzt kann es also so richtig losgehen:






Leider mussten natürlich erst mal ein paar Seiten zusammen geklebt werden, bevor ich rumschmieren durfte :-( Leider verlies (zum Glück?) mich recht schnell die Lust auf Buchseiten kleben und rausschneiden. Aber es juckte natürlich trotzdem in den Fingern und Pinselborsten. Also hab ich die ersten beiden Seiten gleich noch eingesaut. Momentan liegt das Buch zum Trocknen im Bad - da stört es am wenigsten.
Später oder morgen geht's dann weiter :-) Ich hatte sogar schon eine Idee, für welche Bilder ich es nutzen möchte *juhu*

To be continued....

Mittwoch, 6. November 2013

Ein bisschen Schwund?

Am Wochenende gab es ja bei Danipeuss 15% Rabatt (oder doch nur 10? Sorry bin mir nicht mehr sicher)... Diese Aktion habe ich ausgenutzt und mir endlich mal ein D-Ring-Album gegönnt :)) Ich hab mich richtig drauf gefreut es einzuweihen... Diese Freude hielt leider nicht lange an ;( Kaum steckte ich das Layout in die Hülle machte es krrrkkk und die Hülle war oben an der Naht ein Stück gerissen. Naja, damit hätte ich ja leben können. Als das LO jedoch immer tiefer in die Hülle wanderte und riss diese auch noch weiter unten an der Seite, so auch als ich das zweite Werk verfrachten wollte.

Hmm, ein bisschen Schwund is ja immer, ne?! Also nehmen wir halt mal die nächste Hülle -> krrrrkk. Selbes Spielchen wieder. Das zog sich durch ALLE 10 mitgelieferten Hüllen. Wären es NoName Hüllen würde ich mich ja nicht so darüber wundern, aber das sind Original Hüllen von American Crafts!

Und 10 Hüllen war mir dann doch ein bisschen viel Schwund!


Hier noch ein Bild von meinem neuen Schätzchen:
Die Qualität ist eher schlecht als recht, aber ich hab' ausnahmsweise einfach mal das Foto von Instagram übernommen.


Mittwoch, 14. August 2013

Üben üben üben

Schon seit ich meine Kamera habe, möchte ich auch ein Bildbearbeitungsprogramm. Ich finde, das gehört irgendwie spätestens zu einer tollen Kamera :-)

Entschieden habe ich mich für Photoshop. Gute Bewertungen, viele Hilfemöglichkeiten, wenn ich mal nicht weiter komme...

Normalerweise bin ich ja jmd. der einfach was neues kauft und drauflosprobiert. Da ich aber noch nie mit einem Programm dieser Art gearbeitet habe und mich auch ein bisschen einlesen möchte, habe ich mir gestern in der hiesigen Bibliothek zwei Bücher ausgeliehen. Das dritte war leider ausgeliehen, das habe ich mir direkt mal vorgemerkt. Es ist das "umfassende Handbuch" (haha - 986 Seiten - umfassend ja aber HANDbuch???) und "Photoshop der praktische Einstieg". Zu Hause habe ich dann die beiden Bücher durchgeblättert, das dicke ist zwar bestimmt gut, aber irgendwie hatte ich schon keine Lust mehr es anzugucken auf Grund des Gewichts. Das kleine (hat auch über 400 Seiten) erschien mir für den Anfang sinnvoller und ist auch alles super erklärt. Und weil jeweils eine DVD dabei ist mit der Testversion habe ich mir die also nun installiert und arbeite brav Seite für Seite durch. Auch die Passagen mit dem Organizer, die ich prinzipiell erst mal übersprungen hätte. Ich habe mich aber gezwungen wirklich alles durchzuarbeiten.

Ich bin gerade auf Seite 47 angelangt und es macht jetzt schon total Spaß. Viel gemacht hab ich natürlich noch nicht, ist ja erst der Anfang, aber ich wollte meine Freude teilen und euch berichten, was wohl demnächst hier bei mir einziehen wird :-)

Jetzt geh ich weiterüben...........

Donnerstag, 1. August 2013

Kindermund

Gestern in der Stadt wurde ich Ohrenzeuge einer witzigen Szene, das muss ich euch erzählen!

Ich schlendere durch die Innenstadt, bin gerade auf dem Weg zu einem großen Kaufhaus, hinter mir ein Herr mit einem kleinen Kind. Das Mädchen schätze ich auf 4. Die Aufsichtsperson war der Opa wie sich im Verlauf des Gesprächs rausstellte, ihn schätze ich so auf Anfang/Mitte 50.

Die beiden laufen hinter mir her, die Kleine hüpft durch die Straße und springt zu "Erdbeermund" (was das nun für ein Laden ist, muss ich hier nicht wirklich erläutern, oder?! ;-) )

Sie: "Gehen wir da mal rein?"
ich drehe mich um und musste direkt loslachen und habe zu dem Herrn geschaut. Der musste erst mal seinen gerade genommenen Bissen schlucken und dann selbst schmunzeln.
Er: "Neee"
Sie: "Warum nicht? :("
Er: "Das ist nur was für alte Leute!" "Komm..."
Sie: "Aber da ist eine rote Puppe im Fenster........... :-("

Leider musste ich dann über die Straße und konnte dem Gespräch nicht mehr folgen. Ich habe jedoch tatsächlich kurz überlegt einfach mal stehen zu bleiben und plötzlich was in der Tasche zu suchen oder so ^^

Aber der Opa hat sich dann doch noch (mit mir) über seine süße Enkelin amüsiert.

Mittwoch, 17. Juli 2013

Puppenzimmer

Keine Angst, ich habe nicht mit dem Scrappen aufgehört und ein Puppenzimmer eingerichtet! Ich möchte hier nur mal wieder über einen tollen Blog berichten :-)

 Ich bin eigentlich nur zufällig auf den Blog von Yvonne gestoßen. Gesucht hab ich eigentlich Anregungen für die Zpagetti-Häkelei. Sie hat zwar nur ganz wenig davon auf ihrem Blog, aber dafür ganz tolle Rezepte und viele DIY-Anleitungen. Wenn ich den Blog nicht irgendwann einfach gnadenlos zugeklickt hätte, würde ich wahrscheinlich jetzt noch lesen.
Vorhin habe ich dann ihre Selbstbeschreibung gelesen und mich sogar in einigen Punkten selbst entdeckt!

Alles in allem hat es mich mal wieder total in den Bann gezogen! Vllt. wollt ihr ja auch mal bei ihr vorbeischauen. Ich jedenfalls geh sie jetzt mal bei Instagram und Pinterest stalken :D bevor ich hier noch weiter erzähle... Geht lieber selbst gucken :-)

[KLICK]