Seiten

Sonntag, 15. April 2012

Ostergeschenke

Da ja jetzt alle Geschenke an Ort und Stelle sind, kann ich euch endlich die Karte und das Schäfchen zeigen.

Die Kartengröße hat es mir irgendwie angetan. Geht schnell und sind nicht so leer aus. Inspiriert wurde ich HIER. Vielen Dank an Steffi fürs Zeigen und an Mary-Jane fürs machen :-)
Gisela hat uns im Forum den perfekten Tipp zum Inken von Rändern gegeben (Make-Up-Schwämmchen), diesen musste ich dann natürlich direkt anwenden. Die Eier sind - na wer hätte es gedacht - mit der Eulenstanze gemacht. Mit Distress Stain eingefärbt und den Ornamentstempel aus dem Glücksset (SAB 2011) in Craftweiß aufgedrückt. Das Label in der Mitte ist auch von SU und mit Blauregen distresst (Gisela, der Tipp war einfach genial!) Die Küken sind in Pfirsichparfait gestempelt, mit Buntstiften angemalt und fummelig mit der Hand ausgeschnitten.



Kennt ihr Paper-Balls? Das Schaf ist nämlich eigentlich ein Paper-Ball. Die Streifen sind 30 cm lang und 2 cm breit. Die Schnörkel hab ich mit farblosem Stickles nachgefahren, ist aber auf dem Bild nicht so gut zu erkennen. Damit der Abstand stimmt (also dass es schön rund wird) sind in der Mitte mehrere Holzperlen.
Seht selbst:


Da die Schwester meines Freundes nicht leer ausgehen sollte, und die Familie eine Katze beheimatet, bekam die Schwester nach dem gleichen Prinzip ein weiteres Kätzchen :-)


1 Kommentar: