Seiten

Dienstag, 24. Juli 2012

Geburtstagskarte

Diese witzige Karte hat heute die liebe Anna zum Geburtstag bekommen! Quasi eins zu eins geliftet von Splitcoaststampers.
Liebe Anna auch an dieser Stelle noch mal alles liebe zu deinem Geburtstag:-) es war schön zu hören, dass dir die Karte gefallen hat:-)

Samstag, 21. Juli 2012

Schnäppchen

Heute morgen waren wir auf dem Flohmarkt und ich habe einen SU-Hintergrundstempel ergattert. Er ist in einem Top-Zustand und die nette Frau wollte nur 5 (in Worten FÜNF!!!!!!!!!!!) Euro dafür haben!!
Ich hätte der netten Dame gerne noch mehrere Stempel abgekauft, aber leider war vor mir eine Laie die nicht sonderlich viel Ahnung hatte und mir den Rest quasi vor der Nase weggeschnappt. In weiser Voraussicht hatte ich aber schon vorher bekundet, dass ich den Hintergrundstempel nehme. ;)))

Das ist das Schnäppchen:


Geburtstagskarte

Diese Karte ist nach einem Junisketch von Pagemaps entstanden. Sie ist zwar anders geworden als ich sie mir an Anfang vorgestellt hatte, aber mit dem Endergebnis bin ich auch sehr zufrieden :-) und der Beschenkte hat sich auch darüber gefreut :-D


Freitag, 20. Juli 2012

Cachst du noch oder spottest du schon? - oder: Laufend Geld verdienen

Durch einen Beitrag bei Galileo über Streetspotr wurde ich auf das "Geocaching" der Neuzeit aufmerksam. Machbar ist es allerdings nur für Smartphone-Besitzer, da die App unabdingbar ist.
Es gibt verschiedene Regionen zur Auswahl, jedoch noch nicht allzuviele, da es Streetspotr noch nicht so lange gibt. Die Aufträge kommen von Unternehmen. Zum Beispiel, schauen ob die Hotspots der Telekom (noch) vorhanden sind, bzw. ob sie funktionieren, oder die Speisekarte von einem bestimmten Restaurant fotografieren. Für jede abgeschlossene Aufgabe (die sogenannten Streetspots) gibt es dann Punkte. Je höher die Punktzahl ist, desto besser werden die Aufgaben und höher die Vergütung. Das kann so weit gehen, dass man für bestimmte Aufgaben sogar Geld bekommt. Aber keine Angst, man muss seine Bankdaten nicht preisgeben, sondern die Bezahlug erfolgt über das Paypal-Konto.
Außer den Ortsgebundenen Spots gibt es auch noch 4 - 5 regionale Spots. Man soll zum Beispiel seinen Lieblings-Klamottenladen, oder seinen Lieblingsplatz fotografieren.
Für jeden Spot (oder zumindest die meisten) muss ein Foto gemacht werden und eine kleine Beschreibung abgegeben werden. Beim Lieblingsladen zum Bsp. muss angegeben werden, zu welchen Zeiten er geöffnet hat und warum es der Lieblingsladen ist.

Der Unterschied zum Cachen ist, dass man bei den Spots eine genaue Adresse hat, die man anpeilt und nicht erst Suchen muss, unter welchem Ästchen denn nun die Schatzkiste versteckt ist. :-)

Einen "echten" Spot (es gibt auch einen Willkommensspot, um sich mit der App vertraut zu machen) habe ich schnon abgeschlossen, nämlich der mit dem Lieblingsladen. Vielleicht fahre ich am Dienstag mit meinem Freund nach Saarbrücken und erledige dort noch weitere Spots. Das kommt aber ganz darauf an, wie weit die Spots vom Bahnhof weg sind.

Monatsrückblick

Mein Juni 2012
Vorherrschendes Gefühl? Stress
Schönster Tag?  hmm, waren alle, wie die anderen auch ^^
Diesen Tag würde ich am liebsten aus dem Kalender streichen:-
Das Wetter in diesem Monat? eher wie im April. Also wechselhaft.
Die meiste Zeit verbracht mit? Telefonieren und Zeugnisse drucken.
Zugenommen oder abgenommen? -
Getränk des Monats? Wasser
Das leckerste Essen? -
Gefeiert? Nix :-)
Song des Monats? -
Film des Monats? -
Gelesen? Der Skorpion von Lisa Jackson. Nackt unter Krabben von Marie Matisek
Wort des Monats? FERIEN
Unwort des Monats? Arbeiten
Lieblingsfarbe? wie jeden Monat.
Neuentdeckung des Monats? Keine
Lieblingskleidung des Monats? Jeans
Mein Monat in einem Wort/Satz? Stress, da die Ferien bald anfangen.